Die Brust – weit mehr als ein Organ

Die weibliche Brust ist ein wichtiges Organ, aber auch ein Schönheitsattribut des weiblichen Körpers. Bei Erkrankungen oder Fehlbildungen treten unterschiedlichste Beschwerden auf, zudem können Veränderungen der Form, Größe oder Symmetrie der Brust das natürliche Körpergefühl beeinträchtigen und die Lebensqualität der Betroffenen mindern.

Ziel der Beratung bei CenterPlast ist es, auf Ihre Sorgen individuell und umfassend einzugehen, da eine optimale Beratung und Aufklärung die Voraussetzungen für einen erstklassigen Behandlungserfolg sind. Zum Leistungsspektrum zählen folgende Eingriffe:

Brustvergrößerung

Form und Größe der Brust spielen bei vielen Frauen eine zentrale Rolle für das eigene Körperempfinden und das Selbstwertgefühl. Für Frauen, die ihre Brüste als zu klein empfinden, bietet CenterPlast folgende Methoden zur Brustvergrößerung an:

  • Brustvergrößerung durch Implantate
  • Brustvergrößerung durch Aufbau mit Eigenfett (Lipofilling)

Brustverkleinerung

Eine zu große Brust kann bei den betroffenen Frauen ebenfalls zu körperlichen und seelischen Beeinträchtigungen führen: Das Gewicht der Brust kann zu Haltungsschäden und Rückenschmerzen führen und die Bewegungsfreiheit erheblich einschränken. Bei CenterPlast werden folgende Techniken zur Brustverkleinerung angeboten:

  • Brustverkleinerung
  • Fettabsaugung (Liposuktion)

Bruststraffung

Im Laufe des Lebens verliert die Brust an Form, Fülle, Elastizität und Spannkraft. Weitere Faktoren wie Schwangerschaft, Stillzeit sowie eine starke Gewichtsabnahme können das Gewebe zusätzlich schwächen und zu einer Erschlaffung der Brust führen. CenterPlast bietet Ihnen mit der Bruststraffung eine Neumodellierung des erschlafften Gewebes, das Versetzen der Brustwarze sowie die Entfernung der überschüssigen Haut. Je nach individuellen Patientenwunsch kann der Eingriff mit einer Brustverkleinerung oder einer Vergrößerung kombiniert werden.

Gynäkomastie

Hierunter versteht man die Vergrößerung der Brustdrüse beim Mann aufgrund einer Vermehrung des Drüsengewebes und/oder durch Fetteinlagerung. Das Erscheinungsbild ähnelt einer weiblichen Brust und führt bei den betroffenen Männern oft zu hohen psychischen Belastung. CenterPlast bietet zur Behandlung der Gynäkomastie folgende Möglichkeiten an:

  • Fettabsaugung (Liposuktion)
  • Brustdrüsenentfernung
  • Straffung des Hautmantels

Wiederaufbau nach Brustkrebs – Mammakarzinom

Brustkrebs (Mammakarzinom) ist die häufigste Tumorerkrankung und gleichzeitig die häufigste Todesursache bei Frauen zwischen dem 30. und 60. Lebensjahr. Die Diagnose Brustkrebs stellt für die Betroffenen einen gravierenden Einschnitt im Leben mit existenziellen Fragen und einer belastenden Behandlung (Operation, Chemotherapie, Bestrahlung) dar. Die operative Behandlung reicht dabei je nach Stadium der Erkrankung von einer Teilentfernung bis hin zur kompletten Abnahme der Brust (Brustamputation). Nach einer Brustkrebsoperation wird häufig die Wiederherstellung der Brust gewünscht. Hier arbeitet CenterPlast in enger Kooperation mit Frauenärzten, um den betroffenen Patientinnen von Anfang an rekonstruktive Möglichkeiten anhand mikrochirurgischer Operationsmethoden individuell je nach Ausgangsbefund anzubieten. CenterPlast bietet dabei folgende Möglichkeiten des Brustaufbaus an:

Wiederaufbau der Brust mit Implantaten

Die einfachste Art des Brustaufbaus ist der Einsatz von Implantaten im Sinne einer zertifizierten Silikonprothese. Hierbei kommen bei uns folgende Verfahren zum Einsatz:

  • Silikon-Implantate
  • Expander-Einlage 

Wiederaufbau der Brust mit körpereigenem Gewebe

Eine natürliche Methode des Brustaufbaus ist die Rekonstruktion mit körpereigenem Gewebe durch Lappenplastiken oder Eigenfett. Hierdurch kann der Einsatz von Fremdmaterial und seine Nachteile vermieden werden. CenterPlast bietet folgende Verfahren an:

  • Brustrekonstruktion mit Gewebe des Bauches (DIEP: Deep Inferior Epigastric Perforator)
  • Brustrekonstruktion mit Gewebe des Oberschenkels (TMG: Transverse Myocutaneous Gracilis)
  • Brustrekonstruktion mit Muskelgewebe des Rückens (Latissimus-dorsi-Lappenplastik)
  • Brustrekonstruktion durch Aufbau mit Eigenfett (Lipofilling)
  • Wiederaufbau der Brustwarze und des Warzenhofs (Rekonstruktion des Mamillen-Areolarkomplexes)

Haben Sie noch Fragen? – Nutzen Sie unser Schnell-Kontaktformular

Ihr Centerplast-Team um PD Dr. Stéphane Stahl und Dr. Adelana Santos Stahl berät Sie gern.

Nach oben
Button Focus Gesundheit Arztsuche Button Estheticon Button Jameda Button Qualitätssiegel myBody Button medipay
Logo Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen Logo The American Society for Aesthetic Plastic Surgery Logo ICOPLAST Logo Sociedade Brasileira de Cirurgia Plástica Logo E.S.P.R.A.S Logo Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie Logo Deutsche Gesellschaft für ästhetische Botulinum- und Fillertherapie e.V. Logo Federation of European Societies for Surgery of the Hand