top
Home / Gesichtsoperationen / Unterlidstraffung

Unterlidstraffung in Saarbrücken

In der Jugend ist die Haut um die Augen herum makellos glatt. Der Übergang vom Unterlid zur Wange folgt im Halbprofil einer harmonischen S-Kurve. Augenfalten bilden sich, wenn die Hautspannkraft nachlässt. Wenn die Gesichtsweichteile absinken und an Volumen verlieren, bilden sich Augenringe, Tränenrinnen oder Tränensäcke. Anti-Aging Faltencremes können diese Entwicklung nicht aufhalten. Falten unter den Augen lassen uns älter aussehen als wir uns fühlen. Schatten unterhalb der Augen lassen uns zudem müde erscheinen.

Was ist eine Unterlidstraffung?

Bei einer Augenlidstraffung wird überschüssige Haut und Muskel entfernt. Ergänzend kann bei der Augenlidkorrektur das Entfernen überschüssigen Fettgewebes hilfreich sein. Um die Schatten von Tränenrinnen abzumildern und die Konturen von Tränensäcken zu korrigieren werden die Fettpölsterchen über den unteren Knochenrand der Augenhöhle verlagert. Die Narbe wird teilweise von den Unterlidwimpern verdeckt und lässt sich am äußeren Lidwinkel in den Lachfalten verstecken. Wenn keine Augenfalten vorliegen, wird die Lidstraffung über die Innenseite des Unterlids (transkonjunktival) durchgeführt. Es verbleibt keine von außen sichtbare Narbe bei dieser Faltenbehandlung.

Fakten zur Unterlidstraffung

OP-Dauerca. 90 Minuten
NarkoseVollnarkose / Dämmerschlaf / Fast recovery surgery
KlinikaufenthaltAmbulant
Kostenzum Preisrechner
Nachbehandlung6 Wochen
FadenzugSelbsauflösende Fäden
Gesellschaftsfähignach 2 Wochen
Ergänzungen oder AlternativenSchlupflider-OP / Augenbrauenkorrektur

Welche Veränderungen können die Strahlkraft der Augen beeinträchtigen?

Augenringe:

Augenringe entstehen im Grenzbereich zwischen zwei Fettpolstern: dem Pölsterchen hinter dem Augenringmuskel und dem der Augenhöhle. Zwischen diesen beiden liegt ein Band, welches eine Verbindung zwischen der Haut und dem Unterrand der Augenhöhle herstellt. Die oberflächlichen Fettpolster des Gesichtes verschieben sich mit mit fortschreitendem Alter nach unten. Im Bereich des oben erwähnten Bandes entsteht eine bogenförmige Einziehung, die man Augenring nennt. Eine Schwellung des Gewebes kann die Erscheinung von dunklen Augenringen verstärken.

Tränenrinnen:

Tränenrinnen entstehen ähnlich wie Augenringe. Die Vertiefung verläuft unterhalb des inneren Augenwinkels zwischen dem Augenringmuskel, dem Heber der Oberlippe und des Nasenflügels und dem Oberlippenheber. Tränenrinnen werden auf Englisch als „nasojugal groove“ oder „tear trough deformity“ bezeichnet. Die Behandlung erfolgt wie bei Augenringen auch durch die Lösung eines Bandes am Unterrand der Augenhöhle. Zusätzlich wird eine Tränenrinne durch das Lösen der o.g. Muskelansätze und eine freie Verpflanzung eines Fettkörpers korrigiert.

Tränensäcke:

Tränensäcke entstehen durch einen Volumenverlust der tiefen Fettpolster des Gesichtes und das Absinken des Fettpolsters hinter dem Augenringmuskel. Die Haut ist am Jochbein durch ein Band fest verbunden. Das darüber liegende Fettpolster legt sich über das Band und führt zu einer sackförmigen Ausbuchtung. Die englische Bezeichnung für Tränensäcke ist „festoons“ oder „malar bags“.

Im Anfangsstadium werden diese Veränderungen nur durch Flüssigkeitsverschiebungen abends oder am Morgen sichtbar. Schlaf, Ruhe, gesunde Ernährung, Sport und eine gute Hautpflege sind wichtig. Eine Unterlidkorrektur kann diese Alterserscheinung oder familiäre Veranlagungen abmildern oder beheben.

Welche unterschiedlichen Probleme können vorliegen?

1. Ausbildung von Schlupflidern
2. Ausbildung von Unterlidfalten durch Verlust der Hautspannkraft
3. Ausbildung von Tränensäcken oberhalb des Knochenrandes durch Erschlaffung der Bindegewebswand der Augenhöhle („eyelid bags“)
4. Ausbildung von Augenringen unterhalb des Knochenrandes durch Erschlaffung der Haut und Schwund des Fettgewebes („tear trough“) Stützband: Ligamentum orbitomalare („orbicularis retaining ligament“, „orbitomalar ligament“, „arcus marginalis“)
5. Ausbildung einer Schwellung über dem Jochbein durch Wassereinlagerung und Erschlaffung der Stützbänder („festoons“, „malar mounds“, „malar bags“)

Die Struktur rund um Augen & Augenlid

1. Augenbraue 
2. Fettpolster der Augenhöhle
3. Blutgefäß zur Versorgung des Auges
4. Augenringmuskel
5. Lidknorpel (Lidplatte, Tarsus palpebrae)
6. Sehnerv
7. Bindegewebshülle des Auges (Fascia capsulopalpebralis)
8. Bindegewebswand der Augenhöhle (Septum orbitale)
9. Fettpolster der Augenhöhle
10. Unterer schräger Augenmuskel (Musculus obliquus inferior oculi)
11. Knochenrand der Augenhöhle (Jochbein)
12. Fettpolster hinter dem Augenringmuskel
13. Stützband: Orbicularis oculi-Ligament (zygomaticocutaneous ligament)
14. Oberflächlicher Wangenfettkörper
15. Großer Mundwinkelheber (Musculus zygomaticus major)

Wie wird eine Unterlidkorrektur durchgeführt?

Schritt 1: Vorbereitung

Unmittelbar vor der Lidstraffung bespricht der Chirurg bzw. die Chirurgin nochmals alle wichtigen Themen und den Ablauf mit Ihnen. Das gesamte OP-Team überprüft mehrfach, ob alle Voraussetzungen für die operative Entfernung der tiefen Falten unter den Augen erfüllt sind. Dies dient der höchsten Patientensicherheit. Erst wenn alle Spezialisten, der Operateur, der Anästhesist und die OP-Fachkräfte grünes Licht geben, wird mit der Methode zur Faltenbehandlung begonnen.

Schritt 2: OP-Ablauf

Bei einem sogenannten Dämmerschlaf bekommen Sie Medikamente, die das Schmerzempfinden verringern und Ihnen zugleich die Angst nehmen. Zuvor markiert der Experte der Plastischen Chirurgie noch an der Haut die geplanten kleinen Schnitte und überprüft erneut die OP Planung. Das Mittel zur örtlichen Betäubung enthält Adrenalin, um Blutergüssen vorzubeugen (Tumeszenztechnik). Die Einspritzung erfolgt in die nähere Augenumgebung und das Unterlid. Innerhalb von 5 bis 10 Minuten ist das Areal des operativen Eingriffs gefühllos. Wenn Sie nicht ohnehin tief und fest schlafen, spüren Sie lediglich, dass etwas an den Augen vor sich geht.

Der ästhetisch-plastische Chirurg trägt eine Lupenbrille, um mit höchster Präzision arbeiten zu können. Im Falle überschüssiger Haut am Unterlid erfolgt ein Zugang parallel zur Lidkante bis zu den Lachfalten. Die darunterliegenden Fettpolster werden bei Bedarf umverteilt. Ist das Unterlid erschlafft, wird das Lidbändchen an der Knochenhaut der seitlichen Augenhöhle fixiert. Die überschüssige Haut wird schonend entfernt. Augenringe ohne Überschuss der dünnen Haut werden über einen Zugang an der Innenseite des Unterlids korrigiert. Abschließend werden die Wundränder vernäht und ein kleiner Verband angelegt. Die lokale Betäubung hält noch über die Tränensäcke-Entfernung und Lidstraffung hinaus an. Die OP-Dauer für beide Unterlider beträgt ca. 90 Minuten.

Schritt 3: Nach dem Eingriff

Wie unmittelbar nach der Lidstraffung weiterverfahren wird und welche Nachsorgemaßnahmen empfohlen sind erfahren Sie im Gespräch mit dem Chirurgen. Zudem können Sie bereits im Vorfeld Informationen hierzu auf unserer Seite Augenlidkorrektur FAQ sammeln.



Welche Alternativen gibt es zur OP? Unterlidkorrektur ohne OP

Selbstverständlich möchten Patienten in der Regel zunächst über alle nicht-operativen Maßnahmen aufgeklärt werden, bevor sie sich für eine chirurgische Unterlidstraffung entscheiden. Im Folgenden werden die einzelnen Behandlungsarten kurz vorgestellt und auf die Vor- bzw. Nachteile im Vergleich zur Unterlidstraffung / Tränensack-OP eingegangen. Weitere Informationen finden Sie jeweils auf dem Link zur eigenen Seite der Behandlung, sofern wir diese anbieten.

Fraktionierte CO2-Laserbehandlung

Eine Laserbehandlung reduziert Knitterfältchen und kleinste Augenfältchen jedoch nicht mit allzu großer Wirkung. Diese beschränkt sich bei einer Laser Behandlung nämlich lediglich auf die Hautoberfläche. Die Hautglättung der obersten Hautschicht hält circa zwei Jahre an. Eine Lasertherapie ist für Tränensäcke, Augenringe und Tränenrinnen eher nicht geeignet. Gerne empfehlen wir Ihnen Fachspezialisten für Lasertherapien.

Augenringe unterspritzen

Vertiefungen unter den Augen können mit einer Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure kaschiert werden. Die Haut um die Augen herum ist die feinste am ganzen Körper. Die Gefahr besteht daher, dass nach der minimal-invasiven Behandlung in Form einer Unterspritzung tastbare und sichtbare Unregelmäßigkeiten der Haut verbleiben. Der Körper baut mit der Zeit Hyaluron. Die Wirkung von Fillern verblasst zudem nach zwölf bis achtzehn Monaten. Ihr frisches Aussehen ist also bei dieser Behandlungsmethode zeitlich begrenzt.

Behandlung mit körpereigenem, aufbereitetem Blut gegen Augenfalten

Eine Behandlung mit eigenem Blut, modern auch Vampir-Lifting genannt, führt besonders in Kombination mit einem Mikroneedling zu einer Vermehrung und Erneuerung der Zellen der Oberhaut. Unterschiedliche Arten von Kollagen und Elastin sind wesentliche Bausteine des Bindegewebes. Die Anteile der verschiedenen Kollagene der Haut werden verbessert und der Gehalt an Elastin wird gesteigert. Auch die Blutversorgung der Haut nimmt zu. Wir empfehlen eine Plasma Behandlung und ein Microneedling bei jungen Patienten, bei milden Tränenrinnen oder sanften Augenringen sowie bei kleinen Fältchen der Haut.

Muskelentspannende Mittel gegen Augenfalten

Eine Behandlung mithilfe von muskelentspannenden Präparaten mildert dynamische Falten ab. Eine Behandlung mit dem Wirkstoff ist besonders gut gegen Krähenfüße wirksam, da sie mimische Falten sind. Augenringe, Tränenrinnen oder natürliche Lidfalten lassen sich nicht sinnvoll mit diesem Wirkstoff korrigieren

Was sind die Vorteile einer Unterlidstraffung?

Die Augen prägen den Gesichtsausdruck ganz entscheidend. Die Entfernung von Augenringen, den sogenannten Tränensäcken oder Tränenrinnen lässt Sie frischer und jünger aussehen. Die Entfernung von Lidfalten verjüngt den gesamten Gesichtsausdruck. Die Korrektur von ausgeprägten Tränensäcken verhilft zu einem harmonischen Übergang vom Unterlid zur Wange.

Vorher nachher Bilder einer Augenfalten OP

Die vergleichende bildliche Darstellung des Behandlungserfolgs durch Vorher-Nachher Fotos dürfen laut § 1 Absatz 1 Nr. 2 des Heilmittelwerbegesetzes nicht im Internet veröffentlich werden. Gleichwohl können Vorher-/Nachher-Bilder in der Aufklärung der Patienten genutzt werden. Wir zeigen Ihnen gerne Vorher-/Nachher-Bilder im Rahmen eines persönlichen Aufklärungsgesprächs, um Ihnen die Möglichkeiten und Grenzen der Schönheitschirurgie aufzuzeigen. Selbstverständlich halten wir uns an alle gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz.

Erfahrungsberichte einer Unterlidstraffung in der CenterPlast Saarbrücken.

Auf unserer Webseite finden Sie zahlreiche Bewertungen, Erfahrungsberichte und Patientenstimmen zu durchgeführten Behandlungen. Gebündelt finden Sie diese auf der Seite Erfahrungsberichte.

Häufig gestellte Fragen

Warum eine Unterlidstraffung in Saarbrücken?

Es gibt viele gute Gründe dafür, die spezialisierte Gemeinschaftspraxis CenterPlast für eine Unterlidstraffung zu wählen. Auf der Seite Augenlidkorrektur FAQ wird im Detail erläutert, weshalb Sie bei der Praxis in guten Händen sind.


Zum Autor

Unsere Fachärzte für Plastische Chirurgie Saarbrücken
Frau Dr. Adelana Santos Stahl

„Unser Ziel ist es, auf der Basis unseres umfangreichen Fachwissens im Bereich der plastischen Chirurgie, eine optimale, diskrete und präzise Behandlung zu bieten. „

Frau Dr. Adelana Santos Stahl zeichnet eine einzigartige internationale Perspektive mit einem weiblichen Blick auf die plastische Chirurgie aus. Ihr individueller und detaillierter Ansatz ist der Schlüssel zu den schönen und natürlichen Ergebnissen. Aufgrund ihrer Ausbildung in Brasilien, einem der größten und bekanntesten Länder für ästhetische und rekonstruktive plastische Chirurgie, versteht sie den Wunsch ihrer Patienten, sich so gut wie möglich zu fühlen und auszusehen.

Ihr Medizinstudium sowie Ihre Ausbildung zur Fachärztin für plastische und ästhetische Chirurgie hat Sie in Brasilien absolviert. 2009 hat sie zudem die deutschen Äquivalenzprüfungen für das Medizin-Staatsexamen erfolgreich abgelegt.

Zwei Jahre später, im Jahr 2011 hat sie die deutsche und 2012 die EU-Facharztanerkennung (EBOPRAS) für Plastische Chirurgie erhalten. Von 2009 bis 2013 hat sie ihre Kenntnisse in der ästhetischen und rekonstruktiven Gesichtschirurgie bei weltweit renommierten Vertretern der plastischen Chirurgie wie Herrn Professor Gubisch am Marienhospital und Madame Firmin in Paris vertieft.

Ein VDÄPC-Fellowship (weiterführendes Stipendium für graduierte Studierende) in der Schweiz, Frankreich und den USA hat Ihre Berufserfahrung weiter sehr bereichert. Dr. Santos Stahl ist in verschiedenen renommierten Fachgesellschaften aktiv. Neben der DGPRÄC und DGBT, ist Sie ebenso Mitglied der Brasilianischen Gesellschaft für Plastische Chirurgie – SBCP.

Sie ist darüber hinaus Autorin von mehreren wissenschaftlichen Artikeln und widmet sich zusammen mit ihrem Mann der Forschung und klinischen Studien im Bereich der plastischen Chirurgie.

Seit 2019 ist Sie in Saarbrücken niedergelassen.

Haben Sie Fragen?

Vielen Dank für deine Nachricht. Sie wurde gesendet.

There was an error. Please try again later.