DE| EN| PT| FR

Dämmerschlaf

Beschreibungen des Begriffes:

Narkosetechnik, die den Patienten in einen schlafähnlichen Zustand versetzt

Eine Sedierung oder Analgosedierung nimmt Ihnen die Angst, verringert die Schmerzempfindlichkeit und macht schläfrig. Hierfür werden Medikamente in den Blutkreislauf über eine Venenverweilkanüle verabreicht. Eventuell werden auch andere Medikamente verabreicht, wie zum Beispiel eine physiologischen Wasser-Lösung zum Flüssigkeitsersatz, Kreislaufmittel, Schmerzmittel und/oder Antibiotika. Individuelle unterschiedliche Empfindlichkeiten können dazu führen, dass eine leichte Entspannung zu einem tiefen Schlaf übergeht. Eine Analgosedierung kann mit einem Blutdruckabfall oder Atemstörungen einhergehen und die eine Gabe von Sauerstoff, Medikamenten und Flüssigkeit erforderlich machen. Geht eine Sedierung unbeabsichtigt in eine Narkose mit vollständiger Bewusstlosigkeit über, kann es zu einem lebensbedrohlichen Atemstillstand und Herz-Kreislaufstillstand kommen. Dann sind eine künstliche Beatmung und weitere intensivmedizinische Behandlungsmaßnahmen erforderlich.

Zurück

Haben Sie noch Fragen? – Nutzen Sie unser Schnell-Kontaktformular

Ihr Centerplast-Team um PD Dr. Stéphane Stahl und Dr. Adelana Santos Stahl berät Sie gern.

Nach oben
Button Focus Gesundheit Arztsuche Button Estheticon Button Jameda Button Qualitätssiegel myBody Button medipay
Logo Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen Logo The American Society for Aesthetic Plastic Surgery Logo ICOPLAST Logo Sociedade Brasileira de Cirurgia Plástica Logo E.S.P.R.A.S Logo Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie Logo Deutsche Gesellschaft für ästhetische Botulinum- und Fillertherapie e.V. Logo Federation of European Societies for Surgery of the Hand