DE| EN| PT| FR

Entzündung

Beschreibungen des Begriffes:

Abwehrreaktionen des Körpers gegen Keime

Jede Wunde stellt eine mögliche Eintrittspforte für Keime dar. Eine Entzündung kann eine medikamentöse oder operative Behandlung erforderlich machen. In ungünstigen Fällen können die Erreger zu einer lebensgefährlichen Blutvergiftung (Sepsis) führen, die einer intensivmedizinische Behandlung bedarf. Eine Entzündung der Unterhautfaszien ist eine seltene aber unter Umständen lebensbedrohliche Komplikation. Eine Blutvergiftung kann zu einer Amputation der Gliedmaßen führen. Auch kaum ertragbare Schmerzen können die Folge sein. Die Entstehung einer Entzündung wird begünstig durch eine Abwehrschwäche oder aggressive Eigenschaften der Krankheitserreger. Multiresistente Erreger sind unempfindlich gegenüber mehreren Antibiotika. Auch ein gesunder Mensch kann Träger eines multiresistenten Keimes sein, ohne dass er sich dessen bewusst ist und ohne, dass er an diesem Erreger erkrankt. Führen diese Keime zu Infektionen, können sie nur schwer behandelt werden. Das Risiko einer Entzündung wird unter anderem von der Größe der Wunde, der Dauer der Operation und der Körpertemperatur beeinflusst. Das Rauchen, auch wenn es vier Wochen vor der Operation pausiert wird, ist nachweislich mit einem höheren Entzündungsrisiko verbunden.

Zurück

Haben Sie noch Fragen? – Nutzen Sie unser Schnell-Kontaktformular

Ihr Centerplast-Team um PD Dr. Stéphane Stahl und Dr. Adelana Santos Stahl berät Sie gern.

Nach oben
Button Focus Gesundheit Arztsuche Button Estheticon Button Jameda Button Qualitätssiegel myBody Button medipay
Logo Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen Logo The American Society for Aesthetic Plastic Surgery Logo ICOPLAST Logo Sociedade Brasileira de Cirurgia Plástica Logo E.S.P.R.A.S Logo Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie Logo Deutsche Gesellschaft für ästhetische Botulinum- und Fillertherapie e.V. Logo Federation of European Societies for Surgery of the Hand