DE| EN| PT| FR

Was ist bei einer Kaiserschnittnarbe zu beachten?

Die Heilung einer Wunde braucht meist Tage. Die Narbenheilung dauert jedoch Monate. Die Narbenbildung ist nach neun bis zwölf Monaten abgeschlossen. In den ersten Monaten sind Narben in der Regel erhaben und gerötet. Der Heilungsverlauf kann durch Massieren und die Anwendung von Silikonpflaster bis zum Abschluss der Narbenheilung unterstützt werden. Mit der Zeit nimmt das Jucken der Narbe ab. Ein anfängliches Taubheitsgefühl bessert sich. Wenn eine Kaiserschnittnarbe unschön verheilt, kann nach einer gewissen Zeit eine Behandlung ratsam sein.

Wie kann man einer Kaiserschnittnarbe verschönern?

Unterschiedliche Beschwerden erfordern unterschiedliche Behandlungsmöglichkeiten. Eine breite Narbe nach einem Kaiserschnitt kann entfernt werden. Mit plastisch chirurgischen Operationstechniken und einer sehr sorgfältig ausgeführten Hautnaht, verbleibt eine feine unscheinbare Narbe. Eine Korrektur kann auch eine schiefe asymmetrische Narbe verschönern. Mit einer Eigenfettbehandlung können Verwachsungen oder Einziehungen der Narbe behandelt werden. Nicht immer ist eine Operation der Narbe notwendig. Wulstige oder wuchernde Narben können durch Unterspritzungen behandelt werden. Flächige harte Narben werden nach Microneedling Behandlungen unscheinbarer.

Wann ist es sinnvoll eine Kaiserschnittnarbe zu korrigieren?

Die Korrektur beziehungsweise das Ausschneiden der Narbe empfehlen wir erst neun bis zwölf Monate nach der Geburt durchzuführen. Eine Unterspritzung mit Kortison kann bei sehr wulstigen Narben schon nach sechs Monaten begonnen werden.

Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es zur Verschönerung des Unterbauchs?

Die Korrektur einer Kaiserschnittnarbe wird häufig in Verbindung mit anderen ästhetischen Behandlungsmethoden durchgeführt. Wenn sich die Bauchhaut nach der Schwangerschaft nicht zurückbildet, kann die Bauchdecke gestrafft werden. Wenn nur wenig überschüssige Haut vorliegt kann eine Mini-Bauchdeckenstraffung mit der Verschönerung der Kaiserschnittnarbe zusammen durchgeführt werden. Kleine Fettpolster, die sich nach der Schwangerschaft nicht zurückbilden könne abgesaugt werden. Zur Wiederherstellung eines harmonischen Übergangs vom Unterbauch zum Schambereich kann eine Venushügelverkleinerung sinnvoll sein. Eine Microneedling Behandlung verbessert die Hautspannkraft und lässt Dehnungsstreifen verblassen.

Was kostet die Behandlung einer Kaiserschnittnarbe?

Über die Preise der unterschiedlichen Behandlungsmöglichkeiten informiert unsere Kostenseite. Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot nach einem Beratungsgespräch.

Autorenhinweis

Autor: PD Dr. Stéphane Stahl. Es bestehen keine finanziellen Beziehungen zur Pharma- oder Medizinprodukteindustrien, die den o.g. Text beeinflusst haben könnten. Jede Vervielfältigung, auch ausschnittweise, ist nur für den persönlichen Gebrauch erlaubt. Alle auf dieser Internetpräsenz verwendeten Texte sind urheberrechtlich geschützt.

Haben Sie noch Fragen? – Nutzen Sie unser Schnell-Kontaktformular

Ihr Centerplast-Team um PD Dr. Stéphane Stahl und Dr. Adelana Santos Stahl berät Sie gern.

Nach oben
Button Focus Gesundheit Arztsuche Button Estheticon Button Jameda Button Qualitätssiegel myBody
Logo Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen Logo The American Society for Aesthetic Plastic Surgery Logo ICOPLAST Logo Sociedade Brasileira de Cirurgia Plástica Logo E.S.P.R.A.S Logo Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie Logo Deutsche Gesellschaft für ästhetische Botulinum- und Fillertherapie e.V. Logo Federation of European Societies for Surgery of the Hand