Schönheitsideal flacher Bauch und schmale Taille

Ein trainierter Frauenbauch und ein Sixpack beim Mann sind ein Zeichen für Sportlichkeit und Gesundheit. Ein flacher und straffer Bauch wird mehrheitlich als attraktiv empfunden. Die Konturen des Bauches spielen kultur- und geschichtsübergreifend eine wichtige Rolle. Viele wissenschaftliche Untersuchungen haben sich mit dem perfekten Bauchumfang beschäftigt. Unabhängig davon, ob ein fester Bauch oder ein wenig Hüftspeck als besonders reizvoll wahrgenommen wird, sollte sich jeder in seiner Haut wohlfühlen.

Schönheits OP am Bauch für wen und wann?

Die Beweggründe für eine Schönheits OP am Bauch sind sehr individuell. Die Entscheidung zu einer Operation am Bauch wird nie leichtfertig getroffen. Betroffene tragen sich in der Regel viele Jahre mit dem Gedanken. Wenn die Belastung das private Leben zum Beispiel beim Sport, beim Baden am Strand oder im Schwimmbad bei sonst gutem Gesundheitszustand erheblich einschränken, kann eine Schönheitsoperation zu mehr Lebensqualität verhelfen.

Auch nach hartem und ausdauerndem Training kann genetisch bedingt noch ein Bierbauch zurückbleiben, der das Körpergefühl erheblich beeinträchtigt. Anlagebedingt können sich bei Männern und Frauen Fettpolter ansammeln, die trotz eines athletischen Körperbaus nicht auf Diät oder Sport ansprechen. Wer durch Willenskraft und einer Lebensumstellung ein Schwabbelbauch oder ein Kugelbauch loswird, leidet häufig unter den Hautfalten die zurückbleiben. Im äußersten Fall bleibt nach einer starken Gewichtsabnahme ein Hängebauch zurück, der in der Fachsprache als Fettschürze bezeichnet wird. Über das Schamgefühl hinaus, können Rückenbeschwerden oder Hautentzündungen sehr belastend sein.

Nach mehreren Schwangerschaften oder Zwillingsschwangerschaften, kann die erschlaffte Haut stören. Dehnungsstreifen oder ein schlaffer Bauch können einen hohen Leidensdruck verursachen. Schönheitseingriffe am Bauch umfassen die Behandlung von Dehnungsstreifen und die Korrektur eines ausgerissenen Bauchnabelpiercings.

Welche Schönheitsoperation zur Straffung des Bauchs?

Nicht selten bleibt ein Hautüberschuss nach der Entbindung oder nach einem Gewichtsverlust zurück. Bauchmuskeltraining hilft hier nicht weiter. Vorsicht ist geboten, wenn eine Straffung des Bauches ohne OP in Aussicht gestellt wird. Verschiedene Methoden werden zur Behandlung der Bauchhaut angeboten. Dazu gehören die Kältebehandlung gegen Fett (Kryolipolyse), ein elektromagnetisches Stimulationsgerät für den Bauch (EMS Training), Laserbehandlung, Plasmapen, Radiofrequenz oder Thermage. Diese Verfahren sind keine Option zur Entfernung von Bauchhautfalten.

Schonende und neue Operationstechniken haben die ästhetischen Ergebnisse verbessert und die Risiken vermindert. Die Entfernung überschüssiger Haut hinterlässt eine feine Narbe, die durch die Unterwäsche oder Bademode idealerweise bedeckt ist. Bei der Bauchdeckenstraffung werden unschöne Narben zum Beispiel nach einem Kaiserschnitt oder einer Leistenbruch-OP entfernt. In Abhängigkeit vom Körpergewicht und der Hautbeschaffenheit, können weitere Feinheiten berücksichtigt werden, wie eine schlanke Taille, eine Freilegung der Bauchmuskeln, eine Venushügelverkleinerung oder eine Bauchnabelkorrektur. Idealerweise wird eine längs ovaler tiefer Bauchnabel auf höhe der Beckenkämme geformt, bei Frauen etwa ein Zentimeter höher als beim Mann. Bei einer Fettabsaugung der Flanken steht den Patienten die Möglichkeit der Eigenfettbehandlung offen. Dabei kann das abgesaugte Bauchfett zu Konturverschönerung des Gesäßes oder der Brust verwendet werden. Bei Frauen wird auf eine schlanke Taille, eine Vertiefung der Mittellinie (Champagner Rinne) und eine Betonung des Bauchnabels geachtet. Beim Mann wird bei einer Schönheitsoperation des Bauchs die V-Leiste und die Begrenzung der geraden Bauchmuskeln betont. Auf einen harmonischen Übergang von dem flachen Bauch zum Schamhügel sollte bei Männern wie bei Frauen geachtet werden. Bei Bedarf kann im Rahmen der Bauchstraffung eine Schamhügelverkleinerung durchgeführt werden.

Was kostet eine Schönheits-OP am Bauch?

Um ein optimales Ergebnis zu erreichen, ist die Berücksichtigung vieler Details notwendig. Wir haben hohe Ansprüche an das Ergebnis unserer Arbeit. Das erfordert eine sorgfältige und genaue Planung. Das für Sie beste Operationsverfahren, der operative Aufwand, die Vorkehrungen und die Nachsorge werden mit Ihnen ausführlich besprochen. Im Anschluss an eine Beratung erstellen wir Ihnen gerne ein detailliertes Angebot, das auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Einen Richtwert finden Sie auf unserer Kostenseite.

Autorenhinweis

Autor: PD Dr. Stéphane Stahl. Es bestehen keine finanziellen Beziehungen zur Pharma- oder Medizinprodukteindustrien, die den o.g. Text beeinflusst haben könnten. Jede Vervielfältigung, auch ausschnittweise, ist nur für den persönlichen Gebrauch erlaubt. Alle auf dieser Internetpräsenz verwendeten Texte sind urheberrechtlich geschützt.

Haben Sie noch Fragen? – Nutzen Sie unser Schnell-Kontaktformular

Ihr Centerplast-Team um PD Dr. Stéphane Stahl und Dr. Adelana Santos Stahl berät Sie gern.

Nach oben
Button Focus Gesundheit Arztsuche Button Estheticon Button Jameda Button Qualitätssiegel myBody
Logo Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen Logo The American Society for Aesthetic Plastic Surgery Logo ICOPLAST Logo Sociedade Brasileira de Cirurgia Plástica Logo E.S.P.R.A.S Logo Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie Logo Deutsche Gesellschaft für ästhetische Botulinum- und Fillertherapie e.V. Logo Federation of European Societies for Surgery of the Hand