top

Falten, die in Bezug zu Gesichtsmuskeln stehen

Dynamische Falten bilden sich an Stellen, an denen die Gesichtshaut von Muskeln bewegt wird. Feine Muskeln, die an bestimmten Gesichtsausdrücken beteiligt sind, dehnen oder ziehen die Haut zusammen. Im Laufe der Zeit zeichnen sich Furchen ab. Diese Fältchen werden auch nach dem Gemütszustand bezeichnet, die diese Gesichtsausdrücke hervorrufen z. B. Zornesfalten, Denkerfalten (Stirnfalten) oder Lachfalten (Krähenfüße). Zur Verminderung dieser Falten eignet sich eine Behandlung mit Muskelrelaxanzien.

Synonym:

  • Mimische Falten

Weitere Themen:

Begriffe Ästhetische Chirurgie

Haben Sie Fragen?

Vielen Dank für deine Nachricht. Sie wurde gesendet.

There was an error. Please try again later.