DE| EN| PT| FR

Detailansicht für den Begriff

Name des Begriffes: Symmetrie
Beschreibungen des Begriffes:

Ungleichmäßigkeit

Der Kopf, die Gliedmaßen und die meisten Organe des Menschen und der Wirbeltiere sind entlang der Körperlängsachse (mediane Sagittalebene) seitengleich (symmetrisch) aufgebaut. Symmetrische Gesichter und symmetrische Brüste werden attraktiver empfunden als asymmetrische. Jedes Gesichtsmerkmal besitzt eine einzigartige Wahrnehmungsschwelle für Asymmetrie. Die Asymmetrie des Augenlids im Ruhezustand ist das empfindlichste Gesichtsmerkmal (Wahrnehmungsschwelle: zwei Millimeter). Es folgen Abweichungen der Mundwinkel (drei Millimeter), die Position der Augenbrauen (3,5 Millimeter), Abweichungen der Nasenspitze (vier Millimeter) und der Form des Kinns (sechs Millimeter). (Quelle: Wang TT, et al. Discriminative Thresholds in Facial Asymmetry: A Review of the Literature. Aesthet Surg J. 2017 Apr 1;37(4):375-385.). Die vermeintlich perfekte Symmetrie einer Fotomontage wirkt beunruhigend beziehungsweise unnatürlich.

Zurück

Haben Sie noch Fragen? – Nutzen Sie unser Schnell-Kontaktformular

Ihr Centerplast-Team um PD Dr. Stéphane Stahl und Dr. Adelana Santos Stahl berät Sie gern.

Nach oben
Button Focus Gesundheit Arztsuche Button Estheticon Button Jameda Button Qualitätssiegel myBody Button medipay
Logo Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen Logo The American Society for Aesthetic Plastic Surgery Logo ICOPLAST Logo Sociedade Brasileira de Cirurgia Plástica Logo E.S.P.R.A.S Logo Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie Logo Deutsche Gesellschaft für ästhetische Botulinum- und Fillertherapie e.V. Logo Federation of European Societies for Surgery of the Hand