Lexikon

Ästhetische Einheit

Das Gesicht wird schematisch in ästhetische Einheiten und Untereinheiten aufgeteilt, um unterschiedlichen Merkmalen der Haut und der Konturen Rechnung zu tragen. Die ästhetischen Einheiten des Gesichtes sind die Augen, die Stirn, die Schläfen, die Wangen, die Lippen, das Kinn, die Ohren und die Nase.

So unterscheidet sich zum Beispiel die Hautfarbe, die Hautdicke sowie die Anzahl und die Größe der Hautporen von einer ästhetischen Einheit zur anderen (zum Beispiel Augenlid und Nasenflügel). Untereinheiten werden vereinfacht als zweidimensionale Oberflächen im dreidimensionalen Gesicht dargestellt. Die Einheiten und Untereinheiten werden durch natürliche Trennlinien begrenzt.

Trennlinien

Trennlinien sind die Schnittkurven zweier Flächen, die in einem bestimmten Winkel zueinander verlaufen (beispielsweise Übergang vom Nasenrücken zum Nasenabhang). Ein ähnliches Prinzip wird beispielsweise in der Computergrafik bei der Darstellung eines Gesichtes durch Polygone angewandt (siehe „Non-uniform rational B-Splines“ kurz NURBS).

Andere Trennlinien werden durch Faltenlinien gebildet (beispielsweise Nasolabialfalte am Übergang von der Wange zum Mund). Trennlinien eignen sich zur Planung der Schnittführung, da Narben im Grenzbereich von Einheiten oder Untereinheiten besonders unscheinbar wirken.

Persönliche Beratung

Wir nehmen uns Zeit für Sie und bieten Ihnen eine maßgeschneiderte Beratung und Behandlung für Ihr individuelles Ergebnis.

Folge uns auf Instagram

Folgen Sie uns auf

Die CenterPlast

CenterPlast GmbH
Bahnhofstraße 36
66111 Saarbrücken

Telefon +49 681 30140055
E-Mail info@centerplast.de

Öffnungszeiten

Mo | Di
08.00 Uhr – 12.00 Uhr 13.00 Uhr – 16.00 Uhr
Mi
08.00 Uhr – 13.00 Uhr
Do
08.00 Uhr – 12.00 Uhr 13.00 Uhr – 16.00 Uhr
Fr
09.00 Uhr – 12.00 Uhr 13.00 Uhr – 18.00 Uhr
Centerplast in Saarbrücken
OP Szene
Lippenbehandlung
Behandlung mit Implantaten