top

Anisomastie: Das Lexikon über die Schönheit

Anisomastie ist der Fachbegriff für ungleiche Brüste. Das Wort leitet sich aus den griechischen Wörtern „anisos“ (ungleich) und „mastos“ (Brust) ab. Asymmetrien der Brüste können mehrere Ursachen haben:

  • die Form der Brust (in 54-59 Prozent der Fälle),
  • die Größe der Brust (in 41-47 Prozent der Fälle),
  • eine Asymmetrie der Brustwand oder der Wirbelsäule (in 10-12 Prozent der Fälle) (Quelle: Cruz NI. 2018. P R Health Sci J.).

Auch die Position der Brustwarze und der Unterbrustfalte sind häufig unterschiedlich. Große Unterschiede können für manche Frauen sehr störend sein und die Lebensqualität beeinträchtigen. Die Symmetrie kann durch eine Brustvergrößerung (mit Eigenfett oder Implantate), eine Bruststraffung oder eine Brustverkleinerung wiederhergestellt werden.

Weitere passende Themen:

Übersicht Begriffe Plastische Chirurgie

Haben Sie Fragen?

Vielen Dank für deine Nachricht. Sie wurde gesendet.

There was an error. Please try again later.