Fachbeitrag

Quantifizierung des Brustvolumens in Abhängigkeit von Alter und BMI

Quantification of Breast Volume According to age and BMI:
A Three-Dimensional MRI Analysis of 400 Women

Diese Publikation bietet einen umfassenden Überblick über den Einsatz verschiedener Anästhesietechniken in der Brustchirurgie und ihre Auswirkungen auf die postoperativen Schmerzen und die Erholung. Die Studie ergab, dass die Kombination von Lokalanästhesie, Interkostalblockade und Sedierung eine sehr wirksame Option für die Brustchirurgie ist, wobei jede Technik ihre eigenen Vor- und Nachteile hat. Patientinnen, die unter dieser Kombination von Verfahren operiert wurden, hatten weniger Schmerzen und erholten sich schneller als Patientinnen, die eine Vollnarkose erhalten. Die Studie ergab auch, dass der Einsatz von Opioiden zur Schmerzbehandlung nach der Operation durch die Anwendung dieser alternativen Anästhesieverfahren reduziert werden kann.

Insgesamt unterstreicht die Studie die Bedeutung personalisierter Anästhesiepläne für Patientinnen, die sich einer Brustoperation unterziehen, wobei die individuellen Bedürfnisse und Präferenzen der Patienten berücksichtigt werden. Indem sie eine Reihe von Anästhesieoptionen anbieten und diese auf jede Patientin zuschneiden, können Praxen für plastische und ästhetische Chirurgie die Ergebnisse und die Zufriedenheit ihrer Patienten verbessern. Die Ergebnisse der Studie können als Grundlage für die klinische Praxis und die Verbesserung der Patientenversorgung im Bereich der Brustchirurgie genutzt werden.

Nach der Durchführung einer umfassenden Studie zur Bestimmung der optimalen Brustgröße, die von der CenterPlast initiiert und koordiniert wurde, werden nun die wissenschaftlichen Erkenntnisse im ISAPS Journal veröffentlicht, der angesehenen wissenschaftlichen Zeitschrift der Internationalen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie.

Die Studie kommt zum Schluss, dass der BMI (Body Mass Index) entscheidend zur Ermittlung der natürlichen individuellen Brustgröße einer Frau ist. Die neue Berechnungsmethode, die bei CenterPlast bereits eingesetzt wird, kann für Brustverkleinerungen sowie – vergrößerungen angewandt werden. Sie erlaubt somit auch die adäquate Bestimmung des passenden Implantats.

Den auf der neuen Messmethode basierenden Rechner für Brustvergrößerungen finden Sie hier.

Persönliche Beratung

Wir nehmen uns Zeit für Sie und bieten Ihnen eine maßgeschneiderte Beratung und Behandlung für Ihr individuelles Ergebnis.

Folgen Sie uns auf Instagram

Folgen Sie uns auf

Die CenterPlast

CenterPlast GmbH
Bahnhofstraße 36
66111 Saarbrücken

Telefon +49 681 30140055
E-Mail info@centerplast.de

Öffnungszeiten

Mo | Di
08.00 Uhr – 12.00 Uhr 13.00 Uhr – 16.00 Uhr
Mi
08.00 Uhr – 13.00 Uhr
Do
08.00 Uhr – 12.00 Uhr 13.00 Uhr – 16.00 Uhr
Fr
09.00 Uhr – 12.00 Uhr 13.00 Uhr – 18.00 Uhr
Centerplast in Saarbrücken
OP Szene
Lippenbehandlung
Behandlung mit Implantaten