Schamlippenverkleinerung

Die Wahrung Ihrer Intimsphäre: ein Gespräch von Frau zu Frau

Die Funktion der inneren Schamlippen besteht darin, die Scheide vor einer Austrocknung zu schützen und den Harnfluss zu steuern. Um diese Funktion zu erfüllen, müssen die kleinen Schamlippen mindestens 10 mm breit sein. Wie für jedes Körpermerkmal (z.B. Körpergröße, Körpergewicht usw.) gibt es auch im Intimbereich Unterschiede von Frau zu Frau, die keinen Krankheitswert haben. Jedoch können große Schamlippen in bestimmten Fällen auch zu einer Beeinträchtigung im Alltag und zu einer psychischen Belastung führen. Beschwerden beim Geschlechtsverkehr, beim Tragen enger Kleidung und Bademode oder bei sportlichen Aktivitäten können durch eine Schamlippenkorrektur (Labioplastik) erfolgreich behandelt werden. Neben den medizinischen Gründen wünschen sich manche Patientinnen selbstbestimmt eine Verbesserung des Erscheinungsbildes und entscheiden sich für eine ästhetisch-plastische Chirurgie und somit für eine Schamlippenkorrektur. Der Wunsch einer Intim-OP wird in einem professionellen und individuellen Beratungsgespräch besprochen und die Beschwerden analysiert. Diskretion und die Wahrung der Intimsphäre sind für uns selbstverständlich. Vor sämtlichen Eingriffen erfolgt eine sorgfältige Planung.

Was ist eine Schamlippenverkleinerung?

Die durchschnittliche Breite der inneren Schamlippe beträgt zwei Zentimeter, gemessen von der Mittellinie bis zum Rand. Die durchschnittliche Länge der kleinen Schamlippe beträgt sechs Zentimeter. Kleine und symmetrische innere Schamlippen sind ein Merkmal von Jugendlichkeit und Schönheit der weiblichen Scham (Vulva). Die Ursachen einer Vergrößerung der inneren Schamlippen sind unbekannt.  Diese großen Schamlippen werden nach dem Überstand der inneren Schamlippe im Verhältnis zur äußeren Schamlippe unterteilt. Bei großen Schamlippen findet sich häufig eine ausgeprägte Vorhaut der Klitoris. Bei einer Verkleinerung der Schamlippen wird der störende Überstand der inneren Schamlippen unter örtlicher Betäubung und auf Wunsch unter Sedierung entfernt (Dämmerschlaf). Im Rahmen dieser Intimchirurgie wird zusammen mit der Schamlippenverkleinerung erfolgt häufig eine Korrektur der Schamlippen in Hinblick auf die gewünschte Symmetrie.  Ziel ist diese auszugleichen und ein optimales Ergebnis zu erreichen. Dabei wird auch der Klitorismantel gestrafft. Die gebräuchlichsten Techniken der Schamlippen-Verkleinerung sind die Kantenresektion, die Keilresektion, die Z-Plastik (Z-Plasty), die Deepithelialisierung und die W-Plastik. Die Chirurgin stimmt für die Schamlippenkorrektur die Techniken individuell auf die Bedürfnisse und den Wunsch der betroffenen Frau ab, um das gewünschte Bild der Verkleinerung sowie ein harmonisches und optimales Ergebnis zu erreichen.

Wie wird eine Schamlippenverkleinerung durchgeführt?

Jede Schamlippenkorrektur wird sorgfältig vorbereitet. Operateur, Assistent, Anästhesist und die OP-Fachpflegekräfte sind ein fest eingespieltes Team und Spezialisten der ästhetisch-plastischen Chirurgie. Dennoch überprüfen beim Termin alle mehrfach routinemäßig, ob alle notwendigen Vorkehrungen für Ihre maximale Sicherheit getroffen wurden. Erst wenn die Checkliste vollständig ist, kann der Eingriff beginnen.

Bei einem Dämmerschlaf bekommen Sie Medikamente, die Ihnen die Angst nehmen und die Schmerzempfindlichkeit verringern. Die Chirurgin trägt eine Creme zur örtlichen Betäubung auf, damit Sie die lokale Betäubungsspritze vor der Schamlippenkorrektur nicht spüren. Innerhalb von fünf bis zehn Minuten sind die Operationsgebiete gefühllos und gewährleisten einen beschwerdefreien Ablauf. Die Applikation einer langwirkenden lokalen Betäubung sorgt dafür, dass Sie auch nach der operativen Korrektur keine Beschwerden haben. Wenn Sie nicht ohnehin tief schlafen, spüren Sie allenfalls, dass an der Körperoberfläche etwas vor sich geht.

Für ein detailgenaues Sehen und höchste Präzision operiert Frau Dr. Santos Stahl mit einer Lupenbrille. Die erfahrene Fachärztin und Chirurgin zeichnet das überschüssige Gewebe an, um eine genaue Symmetrie zu erzielen. Die eingespritzte Adrenalin-Betäubungsmittel Lösung (Tumeszenz-Technik) beugt Blutergüssen vor und sorgt für beste Sichtverhältnisse. Das sind die Grundvoraussetzungen für ein schonendes (atraumatisches) Operieren. Das markierte Gewebe wird mit viel Fingerspitzengefühl entfernt. Die Chirurgin verödet im letzten Schritt der Methode kleinste Gefäße und verschließt die Ränder mit feinen selbstauflösenden Fäden. Nach in der Regel circa drei Wochen lösen diese sich auf. Jeder Handgriff bei der Korrektur wird mit einer ruhigen Hand, viel Feingefühl und Perfektionismus durchgeführt.

Die OP-Dauer ist relativ kurz, so umfasst er ambulante Eingriff lediglich circa 45 Minuten. Unmittelbar nach der durchgeführten Operation werden Sie von dem erfahrenen Facharzt in einem Aufwachraum kontinuierlich überwacht. Sie können nach dem vollständigen Erwachen etwas trinken und, wenn Sie dies gut vertragen, auch etwas essen. Bei dem ersten Gang zur Toilette werden Sie von unserem Pflegepersonal unterstützt. Bevor Sie die Praxis verlassen, werden Kontrolltermine vereinbart und die Verhaltensmaßnahmen ausführlich mit Ihnen besprochen. Sie bekommen einen umfangreichen schriftlichen Bericht und eine Telefonnummer ausgehändigt. Die Chirurgin ist im Notfall 24 Stunden am Tag für Sie erreichbar.

Vor, nach und sogar während des operativen Eingriffskönnen Sie mit einer Virtual-Reality-Brille Kinofilme oder Ihre Lieblingsserien anschauen. Dies aus gutem Grund, denn es ist nicht nur unterhaltsam: Die Ablenkung führt auch nachweislich zu einer geringeren Schmerzempfindlichkeit.

Welche Patientinnen unterziehen sich einer Schamlippenverkleinerung?

Das Alter und die Gründe für ein Verkleinern der Schamlippen sind unterschiedlich. Auch nach dem sechzigsten Lebensjahr entscheiden sich Patientinnen für die Methode der Labioplastik wenn sie über vergrößerte Schamlippen klagen. Da bei Jugendlichen das Selbstbewusstsein noch nicht ausgereift ist, sollte eine Schönheitsoperation nach dem Erreichen der Volljährigkeit durchgeführt werden. Die soziale Reife, die Bildungsreife und das Selbstwertgefühl sind bei einigen früher, bei anderen später gefestigt. Daher wird jeder Patient individuell betrachtet und die geistige und psychische Reife kritisch beurteilt. Grundsätzlich erfolgt das Beratungsgespräch von Jugendlichen mit den Eltern. Bei Jugendlichen betreffen die häufigsten Fragen eine bestehende Asymmetrie. Während sich eine Seite der inneren Schamlippen normal entwickelte, wächst die andere Seite nach der Pubertät nicht weiter.

Die meisten Patientinnen entscheiden sich aus ästhetischen Gründen für ein Verkleinern der Schamlippen. Scham oder Schmerzen an den weiblichen Genitalien beim Sex, Hautreizungen beim Tragen enger Kleidung, hygienische Probleme und Unbehagen bei sportlichen Aktivitäten sind weitere Gründe. Besonders einseitig vergrößerte innere Schamlippen können die Formung des Urinstrahls beeinträchtigen.

Was erwartet Sie bei einem Beratungsgespräch zu einer Schamlippenverkleinerung?

Die Fachärztin der ästhetisch-plastischen Chirurgie Frau Dr. Santos Stahl erfragt zuallererst Ihre Bewegungsgründe und Veränderungswünsche. Körperliche und seelische Beschwerden werden erhoben und ausgewertet. Allgemeine Informationen zur Arbeit und Freizeit sind wichtig, um die Erholungsphase nach der Operation planen zu können. Auswirkungen Ihrer Beschwerden auf Ihr Intimleben sind für die Planung der Behandlung wichtig. Alle Informationen, die Sie Frau Dr. Santos Stahl anvertrauen, werden streng vertraulich behandelt.

Um etwaige Risiken rechtzeitig zu erkennen und vorzubeugen, wird Frau Dr. Santos Stahl Informationen zu folgenden Themen erfragen:

  • Vorsorgeuntersuchung,
  • Schwangerschaften,
  • Familienplanung,
  • Vorerkrankungen und Voroperationen
  • Allergien und
  • Medikamenteneinnahmen
  • Bitte teilen Sie uns mit, ob Sie rauchen oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Diese Faktoren haben einen großen Einfluss auf Ihre Operation.

Nach einer vollständigen und gründlichen körperlichen Untersuchung bespricht Frau Dr. Santos Stahl Ihre Ziele mit Ihnen. Sie geht auf medizinische Indikationen bei grossen Schamlippen ein, zeigt Ihnen verschiedene Behandlungsalternativen und die damit verbundenen Risiken und Einschränkungen auf. Im Rahmen des Gespräches erhalten Sie alle Informationen, damit Sie entscheiden können welche Behandlung für Sie die Richtige ist. Es ist sehr wichtig, Ihre Erwartungen offen mit Ihrer Chirurgin zu besprechen. Oftmals ist ein schlecht informierter Patient oder Operateur die Ursache für ein unbefriedigendes Ergebnis, auch wenn es keine Komplikationen bei der Operation gibt.

Frau Dr. Santos Stahl bespricht alle Details des Eingriffs mit Ihnen, einschließlich der Art der verwendeten Narkose, der Folgekostenversicherung, die Vorbereitungsmaßnahmen und die Verhaltensmaßnahmen nach dem Eingriff. Sie legt Ihnen transparent und nachvollziehbar dar, wie sich die Kosten der Schamlippenkorrektur zusammensetzen.

Wenn Sie unsicher sind oder sich nicht vollständig informiert fühlen, zögern Sie nicht, Ihrer Ärztin Fragen zu stellen. Nicht selten kommen im Nachgang noch sinnvolle Fragen auf. Am Ende des Erstgespräches bieten wir Ihnen gerne ein zweites Beratungsgespräch an. Wir legen großen Wert darauf, dass alle Ihre Fragen vor der Operation beantwortet wurden.

Was sind die Vorteile einer Schamlippenverkleinerung?

  • Intimchirurgische Eingriffe können die kosmetischen und funktionellen Bedürfnisse von Frauen erfüllen und das Wohlbefinden der Patientinnen verbessern.
  • Nach Schönheitsoperationen im Intimbereich berichten Patientinnen über eine höhere Attraktivität und sexuelle Zufriedenheit.
  • Mehrere Studien belegen, dass angemessene und korrekt durchgeführte Schamlippenkorrekturen zu gesteigerter sexueller Erregbarkeit, häufigerem Geschlechtsverkehr und stärkeren sowie häufigeren Orgasmen führen.
  • Die Narbe zwischen der inneren und äußeren Schamlippe ist in den meisten Fällen kaum sichtbar.
  • Die Operation lässt sich ambulant und in lokaler Betäubung durchführen.

Was sind die Risiken einer Labioplastik?

Eine Schamlippenkorrektur ist mit Chancen aber auch mit Risiken verbunden. Die gewünschte Form ist nicht unmittelbar nach der OP erkennbar. Eine vorübergehende Schwellung ist in den ersten Tagen nach einer Operation unvermeidbar. Bedingt durch die zarte Beschaffenheit der Schleimhaut ist ein Klaffen der Wundränder trotz sorgfältiger Naht möglich. Stunden nach dem Eingriff kann es im seltenen Fall bei hohem Blutdruck zu einer Blutung im Operationsgebiet kommen. Diese Probleme sind durch eine zeitnahe erneute Operation gut beherrschbar und es kann mit einer schnellen Erholung gerechnet werden. Eine Gewebsschwellung kann an der nah gelegenen Harnröhre zu Harnverhalt führen. Eine Harnableitung durch einen Katheter kann dabei erforderlich sein. Bei starken Vernarbungen kann es auch zu Beschwerden beim Harnlassen kommen. Bei der Lösung des Gewebes kann es zu einer Durchtrennung von Hautnerven kommen. Das Taubheitsgefühl ist meist vorübergehend. Prinzipiell besteht die Gefahr, dass zu viel oder zu wenig Gewebe entfernt wurde. Eine sorgfältige Untersuchung, Beratung und Planung vermindern das Risiko. Seitenunterschiede mit Bezug auf die Größe und die Form aber auch die Position und Größe der Narben können verbleiben. Die Narbenheilung braucht eine gewisse Zeit, in der Regel sechs bis zwölf Monate. Narben sowie Empfindungsstörungen können zu einer Minderung des sexuellen Erlebens führen.

Was muss ich vor einer Schamlippenverkleinerung berücksichtigen?

Besuchen Sie unsere Seite zur Intimchirurgie, um zu erfahren, wie Sie sich am besten auf den Eingriff vorbereiten können.

Was erwartet mich nach einer Schamlippenverkleinerung?

Auf unserer Seite zur Intimchirurgie haben wir sämtliche Verhaltensempfehlungen für Sie aufgeführt.

Mit welchen Kosten muss bei einer Schamlippen OP gerechnet werden?

Zunächst ist zu beachten, dass die Krankenkasse in bestimmten Fällen Kosten übernehmen kann. Wenn der Eingriff nicht aus ästhetischen, sondern medizinischen Gründen notwendig ist, kann die Patientin einen entsprechenden Antrag zur Kostenübernahme bei der Krankenkasse stellen. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der folgenden Seite.

Viele Patienten vergleichen verschiedene Angebote vor einer Operation und lesen Erfahrungsberichte. Für einen direkten Vergleich müssen alle Ausgaben inklusive der Nachbehandlung berücksichtigt werden. Die Ausbildung, Erfahrungen, Fertigkeiten und die Wissenschaftskompetenzen eines Arztes sind für einen Laien schwieriger zu vergleichen als die Kosten. Erkundigen Sie sich nach den Qualifikationen des Arztes, dem Sie sich anvertrauen. Die Begriffe "Schönheitschirurg", "ästhetischer Chirurg" oder "kosmetischer Chirurg" sind nicht geschützt. Anders ist das bei der Berufsbezeichnung "Plastischer und Ästhetischer Chirurg", diese Mediziner haben alle eine entsprechende sechsjährige Weiterbildung absolviert. Ähnlich ist dies bei Hals-Nasen-Ohren-Ärzten und Mund-Kiefer-Gesichtschirurgen, diese Fachärzte können nach zweijähriger Weiterbildung die Zusatzqualifikation "Plastische Operationen" erwerben und sind damit für Eingriffe im Bereich des Kopfes qualifiziert. Zur ärztlichen Tätigkeit gehört auch das Forschen, beispielsweise im Rahmen einer medizinischen Promotion oder Habilitation. Die Fähigkeit wissenschaftliche Erkenntnisse in rationale Behandlungsentscheidungen einfließen zu lassen, wird durch selbstständige wissenschaftliche Tätigkeit gestärkt. Die Berufserfahrung in leitender Funktion stärkt das Verantwortungsbewusstsein und die Kompetenz komplexe und schwierige Herausforderungen zu lösen. Die Behandlungskosten sind entscheidungsrelevant, das Vertrauen in den Arzt sollte jedoch letztendlich entscheidend sein.

Eine genaue Preisangabe ist ohne eine Untersuchung leider nicht möglich, da u.a. der Behandlungsumfang und eventuelle Vorerkrankungen und/oder Vorbehandlungen nicht berücksichtigt werden können. Die genauen Kosten können wir Ihnen daher nur nach einer Untersuchung im Rahmen des persönlichen Beratungsgespräches nennen. Wir nehmen uns auch gerne die Zeit und beraten Sie unverbindlich zu Finanzierungsmöglichkeiten.

Vorher-Nachher Bilder einer Schamlippenverkleinerung in Saarbrücken

Die vergleichende bildliche Darstellung des Behandlungserfolgs durch Vorher-Nachher-Fotografien dürfen laut § 1 Absatz 1 Nr. 2 des Heilmittelwerbegesetzes nicht im Internet veröffentlich werden. Gleichwohl können Vorher-Nachher Bilder in der Aufklärung der Patienten genutzt werden. Wir zeigen Ihnen gerne Vorher-Nachher-Fotos im Rahmen eines persönlichen Aufklärungsgesprächs, um Ihnen die Möglichkeiten und Grenzen der Schönheitschirurgie aufzuzeigen. Selbstverständlich halten wir uns bei jedem Bild an alle gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite zum Thema Vorher-Nachher Bilder.

Warum eine Schamlippenverkleinerung in Saarbrücken?

Brasilien ist seit Jahrzenten Vorreiter in der Ästhetischen Chirurgie und gilt als die Wiege der Schönheitschirurgie.

Frau Dr. Santos Stahl hat Ihre Facharztausbildung in Brasilien bei erstklassigen Chirurgen absolviert. Später hat Frau Dr. Santos Stahl die deutsche sowie die europäische Facharztqualifikation erworben. Frau Dr. Santos Stahl hat darüber hinaus bei den einflussreichsten Schönheitschirurgen(specialists in plastic surgery) in Dallas, Oakland und Salt Lake City – dank eines Stipendiums der größten Fachgesellschaft Plastischer Chirurgen in Deutschland (VDÄPC) ihr Spektrum und Wissen erweitert.

Ärztliche Entscheidungen und Empfehlungen müssen auf der Grundlage nachgewiesener Wirksamkeit getroffen werden. Um die Aussagekraft eines wissenschaftlichen Nachweises beurteilen zu können, sind die Wissenschaftskompetenzen eines Arztes wichtig. Frau Dr. Santos Stahl hat selbst klinische Studien durchgeführt und besucht regelmäßig wissenschaftliche Kongresse. Wissenschaftliche Veröffentlichungen im Bereich der ästhetischen und plastischen Chirurgie werden in der CenterPlast kontinuierlich vorgestellt und kritisch diskutiert.

Erfahrung nach einer Schamlippenverkleinerung in der CenterPlast Saarbrücken.

Wir untersuchen und vergleichen systematisch das Aussehen, das Wohlbefinden und die Zufriedenheit unserer Patientinnen nach einem Eingriff, so auch bei einer Intimchirurgie. Ihre Zufriedenheit mit dem Aussehen und Ihre Beschwerden werden vor und nach der Operation erfasst. Gleichwohl überprüfen wir auch systematisch einen möglichen Einfluss des Eingriffes auf das empfundene Selbstvertrauen. Wir ermutigen unsere Patienten, uns auf Jameda und Google zu bewerten. Viele Patienten sind bereit, Ihre Erfahrung mit anderen Betroffenen zu teilen, um Ihnen zu helfen, die richtige Entscheidung zu treffen. Im Rahmen des Beratungsgespräches können wir gerne den Kontakt zu diesen Patienten vermitteln. Besuchen Sie unsere Seite zu Erfahrungsberichten für weitere Informationen.

Autorenhinweis

Autor: PD Dr. Stéphane Stahl. Es bestehen keine finanziellen Beziehungen zur Pharma- oder Medizinprodukteindustrien, die den o.g. Text beeinflusst haben könnten. Jede Vervielfältigung, auch ausschnittweise, ist nur für den persönlichen Gebrauch erlaubt. Alle auf dieser Internetpräsenz verwendeten Texte sind urheberrechtlich geschützt.

Haben Sie noch Fragen? – Nutzen Sie unser Schnell-Kontaktformular

Ihr Centerplast-Team um PD Dr. Stéphane Stahl und Dr. Adelana Santos Stahl berät Sie gern.

Nach oben
Logo Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen Logo The American Society for Aesthetic Plastic Surgery Logo ICOPLAST Logo Sociedade Brasileira de Cirurgia Plástica Logo E.S.P.R.A.S Logo Deutsche Gesellschaft für Handchirurgie Logo Deutsche Gesellschaft für ästhetische Botulinum- und Fillertherapie e.V. Logo Federation of European Societies for Surgery of the Hand